Wer wir sind

Hoch oben in den Karpaten, romantisch versteckt in den Bergen Siebenbürgens, liegt fernab jeglicher Zivilisation auf 1250 Metern unser Wanderreithof.

Von hier aus starten wir seit vielen Jahren unsere Ritte, gemeinsam mit unseren 4-hufigen Partnern, den Pferden. Diese Leben ganzjährig in Freiheit auf den üppigen Bergwiesen rund um unseren Hof.

Wir, das sind Csaba aus Rumänien und Katrin aus Deutschland sowie unsere fleißigen Mitarbeiter, sind stets bemüht, unseren Gästen einen unvergesslichen Reiturlaub zu ermöglichen.

Wir arbeiten bereits langjährig mit zahlreichen, internationalen Reiterreisen Agenturen wie Pegasus, Ruitervakanties, Far and Ride und Hiddentrails zusammen und sind anerkannter Partnerbetrieb der Deutschen Wanderreiter Akademie in Montabaur.

Csaba:

Csaba, der Gründer Hipparions, ist gebürtiger Szekler und in den Bergen der Karpaten groß geworden.

Seine Liebe zu den Bergen, den Pferden und zum Reiten scheint ihm in die Wiege gelegt worden zu sein; bereits als Vierjähriger fuhr er mit seinem Großvater mit der Kutsche in die Berge, um die dortigen Arbeiter mit Lebensmitteln zu versorgen und um Holz aus den Wäldern ins Tal zu transportieren. So konnte er die Karpaten kennenlernen und eine tiefe Freundschaft mit den Pferden schließen. Als kleiner Junge begann Csaba dann mit dem Reiten; sportlich und mit dem Vorhaben, die Pferde fair zu behandeln.

Nach einem landwirtschaftlichen Praktikum in Deutschland arbeitete er zunächst als Bereiter in Ungarn, bevor er 2015 ein Studium im Tourismus Management in Klausenburg absolvierte. In den Regionen der Karpaten und Siebenbürgen, in denen wir auf unseren Wanderritten und Ausritten gemeinsam unterwegs sein werden, kennt Csaba jeden Pfad, die einsamsten Wege, die Einheimischen dort und kann natürlich viel über das Leben der Menschen und über ihre Kultur erzählen.

Katrin:

Als gebürtige Süddeutsche ist sie auf dem Land mit vielen Tieren groß geworden und reitet seit ihrer frühen Kindheit.

Nach einem Violinstudium arbeitete sie zunächst 8 Jahre lang als Geigerin im Orchester, bevor sie ihre Liebe zu den Pferden, zu den Bergen, zur Natur und natürlich zu Csaba schließlich Anfang 2017 nach Siebenbürgen brachte.

Katrin führt neben der Arbeit auf dem Hof und mit den Pferden auch die Sternritt Programme. Außerdem kümmert sie sich auch um den organisatorischen Teil unseres Wanderreithofs und steht unseren Gästen bei allen Anliegen und Fragen zur Verfügung. Wenn sie neben den täglichen Aufgaben Zeit findet, spielt sie immer noch gerne Geige und musiziert auf der Gitarre mit den Gästen am Lagerfeuer.

Gyuri:

Der gebürtige Rumäne aus Csikszentdomokos ist bei uns als Rittführer engagiert.

Stets mit Peitsche bestückt, um wilde Pferde und Hunde fernzuhalten, hat er sich als umsichtiger, verlässlicher Tourenführer bei uns bewährt.

Dennoch packt Gyuri auch kräftig bei allen anfallenden Arbeiten auf dem Hof mit an. Ob er mit der Motorsäge in Rekordzeit Bäume fällt, Holz spaltet oder Tische, Stühle und Unterstände an den Zeltplätzen baut, Gyuri ist für alle handwerklichen Arbeiten ein echter Zugewinn für unser Team.

Brigitta:

Unsere Köchin Brigitta verwöhnt unsere Gäste täglich aufs Neue mit Köstlichkeiten aus der rumänischen, szeklerischen und armenischen Küche.

Sie stammt ebenfalls aus der Region und ergänzt unser Team seit 2018.

Brigitta legt bei der Zubereitung ihrer Leckereien sehr viel Wert auf frische, unverarbeitete Produkte aus der Region, die hohen biologischen und ökologischen Standards gerecht werden.

In den Schulfereien wird sie unterstützt von ihrer Tochter Boruka, die ihr in der Küche und mittlerweile auch uns bei den Pferden zur Hand geht.

Barnabas:

Csabas Sohn Barnabas ist in seinen Semesterferien ebenfalls als Mithelfer auf unserem Hof tätig.

Er begleitet uns immer wieder auf den Wanderritten als Helfer, bildet unsere Nachwuchspferde aus und kümmert sich auf dem Hof um das Wohlergehen der Gäste.

Machen Sie Bekanntschaft mit unserem herzlichen Team bei einem Wanderritt oder einem Reiturlaub auf unserem Hof.